Rückblick …

… was war die letzten Tage los bei der Wasserwacht Kühnhausen?

Auch bei schlechtem Wetter gibt es für die Wasserwacht genug zu tun.

Teststation:
Sowohl am Freitag als auch am Sonntag war die Teststation der Wasserwacht Kühnhausen am Feuerwehrhaus Petting wieder besetzt. Durch die steigende Inzidenz und die neuen Regelungen, steigt auch wieder die Nachfrage an Tests und die Helfer hatten wieder einiges zu Tun.

Wachdienst:
Am Sonntag wurde die Wachmannschaft gleich zu Beginn des Dienstes zu einem medizinischen Notfall gerufen. Ebenfalls wurden der Rettungswagen aus Fridolfing und der Rettungshubschrauber Christoph 14 zu dem Einsatz alarmiert.

Bootsausbildung:
Des Weiteren wurde das Wochenende genutzt, um mit den Bootsführeranwärtern Übungsfahrten durchzuführen, damit diese die erforderlichen Manöver trainieren können und beim Umgang mit dem Rettungsboot sicher werden.

Stegsicherung:
Am heutigen Dienstag mussten ein paar Helfer der Ortsgruppe kurzerhand den Steg sichern. Aufgrund der starken Regenfälle in den vergangenen Tagen ist der Wasserspiegel des Waginger Sees so stark angestiegen, dass die Gefahr bestand, dass die Holzelemente des Stegs davon schwimmen. Um dies zu unterbinden wurden sie mit Pflastersteinen entsprechend beschwert.