Vierbeinige Retter zu Gast bei uns

Am vergangenen Samstag war die BRK-Rettungshundestaffel Altötting für eine gemeinsame Übung zu Gast bei uns.

Der Kontakt entstand über zwei Mitglieder, welche zusammen einen Kurs absolvierten und so eine Freundschaft schlossen.

Die Übung war aufgeteilt, zum einen suchten die Rettungshunde im Wald nahe der Wachstation nach „vermissten Personen“, welche durch Mitglieder unserer Jugendgruppe gespielt wurden. Diese versteckten sich beispielsweise unter einem Boot oder auf einen Holzstoß.

Ein anderer Teil war die Fahrt mit dem Rettungsboot. Dabei ging es vor allem darum, dass die Hunde keine Angst vor dem Boot haben und bei der Fahrt ruhig bleiben.

Bei einem weiteren Teil der Übung versteckt sich eine vermisste Person im Schilf, welche dann von den Rettungshunden gefunden werden musste.

Für uns als Wasserwacht Kühnhausen war es eine sehr interessante Übung, bei welcher wir einiges über die Hunde lernten und erfahren haben. Die Rettungshunde zeigten, dass sie sehr gut trainiert sind und hervorragend auf Herrchen und Frauchen hören und die vermissten Personen in den Übungen immer schnell fanden.

Auch wir sagen Danke an die Staffelleitung sowie allen Hundeführer/innen sowie den Hunden für den interessanten Tag.