Erfolgreiche Schwimmer in den Grundschulen Kirchanschöring und Petting

Auch heuer begleitete die Wasserwacht OG Kühnhausen, wieder die Grundschulen Petting und Kirchanschöring zu ihren Schwimmfahrten ins Hallenbad nach Burghausen und ins Freibad Freilassing um die Lehrkräfte zu unterstützen und Schwimmabzeichen ab zu nehmen.
Folgende Abzeichen wurden abgenommen: 22 x Seepferdchen, 50 x Seeräuber, 53 x Bronze, 37 x Silber und 6 x Gold also ingesamt168 Abzeichen.
Außerdem machten die Schulklassen beim Klassenschwimmwettbewerb der Kreiswasserwacht Traunstein mit. Durch diesen Wettbewerb sollen in Bayern, insbesondere hier im Landkreis Traunstein die Zahl der Nichtschwimmer unter der Schuljugend verkleinert werden. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, ruft deshalb jedes Jahr alle Schulen auf, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen.
Hier waren beide Schulen sehr erfolgreich. Die 2. Klasse der Grundschule Petting belegte den 3. Platz in der Wertung 1+2 Klasse, und die 3. Klasse den 2. Platz in der Wertung 3 + 4 Klasse.
Die 2. Klasse der Grundschule Kirchanschöring erreichte sogar den 1. Platz, welchen sie sich durch die gleiche Gesamtpunktzahl, mit der Klasse 2b der Grundschule Taching teilen.
Der Vorstand der Wasserwacht OG Kühnhausen, Franz Thanbichler übernahm die Siegerehrung und überbrachte Grüße von Hans-Michael Weisky dem Vorsitzenden der Kreiswasserwacht Traunstein und übergab in seinem Namen die Teilnehmerurkunden und die Pokale Schulschwimmen. Außerdem lud Franz Thanbichler die Siegerklasse aus Kirchanschöring ein, einen Vormittag bei der Wasserwacht OG Kühnhausen zu verbringen, um hier mehr über die Arbeit und die Ausrüstung des Vereines zu erfahren und um eine Spritztour mit dem Rettungsboot zu machen.